Vorankündigung „Tage der Waldkircher Dreh- und Jahrmarktorgeln“

Termin: Freitag, 08.11.2019 bis Sonntag, 10.11.2019

 

 

 

 

Eine Veranstaltung der Stadt Waldkirch, in  Zusammenarbeit mit der Waldkircher Orgelstiftung und der Firma „Paul Fleck Söhne Orgelbau“

 

 

Freitag, 08.11.2019

19.30 Uhr:„Kerzenschein-Konzert“ mit mech. Musikinstrumenten in der Kapelle, St. Sebastian, Alter Friedhof, Friedhostraße 26, 79183 Waldkirch

 

ab ca. 20.30 Uhr

Gemeinsames Abendessen und gemütliches Beisammensein

Ort: Gasthaus „Bayer-Sepple“, Marktplatz 18, 79183 Waldkirch, Saal im 1. OG

 

Samstag, 09.11.2019

10:00 Uhr: Frühschoppenkonzert, offene Werkstatt und Imbiss, kleiner Orgelbasar

Die nun an zwei neuen Standorten befindliche Werkstatt von Paul Fleck Söhne lädt ein zum Besuch in deren erste Werkstattabteilung zur Restaurierung von Drehorgeln,

Ort: Werkstätte für Orgelbau, Wolfram Stützle, Schillerstraße 2, 79183 Waldkirch

 

14:00 Uhr: Besuch von Grabstätten Waldkircher Orgelbauer u. Musikzeichner

Auf dem sog. „alten“ sowie „neuen“ Waldkircher Friedhof haben u. a. zahlreiche bedeutende Orgelbauer und Musikzeichner Ihre letzte Ruhestätte gefunden. Vielen Orgelfreunden ist es immer wieder ein Anliegen, bei Ihren Besuchen in Waldkirch diese Grabstätten zu besuchen, um der verschiedenen Menschen und Persönlichkeiten zu gedenken.

Unser engagierter Schweizer Orgelfreund Hansruedi Schneider wird über den Waldkircher Friedhof führen und uns verschiedene noch existierende, teils auch eher verborgene Grabstätten zeigen. Er wird auch einiges über die einstigen Schöpfer der Waldkircher Musikwerke berichten u. an deren Leistungen erinnern u. gedenken.

Ort / Treffpunkt: 79183 Waldkirch, Friedhofstraße 24 „Open Air Veranstaltung“ (nur bei guter Witterung)

 

15:30 Uhr und 16:30 Uhr: Führungen durch die Orgelwerkstatt von Achim Schneider

Jeweils eine Stunde mit maximal 20 Personen.

Ort: Fabrik Sonntag Haus 2, Waldkirch (in der Nähe des Rettungszentrums, gegenüber vom Notariat)

Tel. 07681 - 475589

 

18:30 Uhr bis ca. 00:30 Uhr: Orgeln, Orchestrien und Schlemmen im Orgelbauersaal

Vorstandsmitglieder der Waldkircher Orgelstiftung werden die herrlichen Instrumente in der angenehmen Atmosphäre des Orgelbauersaales erklingen lassen. Es werden auch beeindruckende Neuheiten vorgestellt.

U. a. von Seiten unserer Berliner Orgelfreunde wird es versch. kleine Einlagen zur Unterhaltung geben.

Im Verlauf des Abends besteht die Möglichkeit, am großen, mehrgängigen Orgel-Dinner teilzunehmen. Hierzu ist zwingend eine Voranmeldung und Reservierung bei den Waldkircher Orgelköchen notwendig! Die Kosten pro Person für dieses Festessen werden voraussichtlich bei ca. 30 € liegen.

Ort: Waldkircher Orgelstiftung, Gewerbekanal 1, 79183 Waldkirch

 

 

Sonntag, 10.11.2019

10:30 Uhr: „Orgeln à la Carte“ – Wunschkonzert

Auf den Instrumenten der städtischen Sammlung im Elztalmuseum, im Gedenken an Jan L. M. van Dinteren (1930-2011)

Moderation: Henning Ballmann, Rengsdorf

Kleine Verpflegung (Quiche, Getränke, Kaffee u. Kuchen) vom Team der ehrenamtlichen Museumshelfer

Ort: Elztalmuseum, Kirchplatz 14, 79183 Waldkirch

 

14:00 Uhr Orgelführung im Elztalmuseum mit Orgelbauer Achim Schneider

spezielle Führung für die technisch interessierten Teilnehmer (maximal 25 Personen)

Ort: Elztalmuseum, Kirchplatz 14, 79183 Waldkirch

 

14:30 Uhr Öffentliche Führung im Elztalmuseum

Ort: Elztalmuseum, Kirchplatz 14, 79183 Waldkirch

 

16:00 Uhr Präsentation einer besonderen, neuen Leihgabe im Elztalmuseum

Gemeinsam mit dem Orgelbauer Stefan Fleck ist es dem Elztalmuseum Waldkirch gelungen, eine weitere, neue Leihgabe für das Museum zu sichern. Als besondere Überraschung wird das besondere Instrument im Rahmen dieser Veranstaltung von Stefan Fleck vorgespielt und auch einiges zu dessen Geschichte berichtet.

Ort: Elztalmuseum, Kirchplatz 14, 79183 Waldkirch

 

17:00 Uhr bis 21:00 Uhr Offene Werkstatt in den neuen Räumlichkeiten für „Großinstrumente“ der Fa. Fleck & Franz – Orgelbau, mit Imbiss

Ca. 19 km von Waldkirch (in nördlicher Richtung, direkt an der Autobahn A5, sowie ca. 5 Fußminuten vom Bahnhof Riegel-Malterdingen) entfernt, befindet sich die zweite neue Restaurierungs- und Orgelbauwerkstätte von Stefan Fleck und dessen Geschäftspartner Richard Franz.

Infolge der Waldkircher Stadtsanierung, verbunden mit der Schaffung von weiterem, zentralen Wohnraum und dem dadurch bedingten Abriss des bisherigen Werkstattgebäudes der Fa. Paul Fleck Söhne Orgelbau in Waldkirch, werden ab dem 01. September 2019 die größeren Restaurierungsprojekte (z. B. Konzertorgeln und Orchestrien) in der modernen, großen gemeinsamen Werkstatt von Stefan Fleck und Richard Franz durchgeführt. Sie sind herzlich willkommen, die Räume und die sich derzeit dort zur Restaurierung befindlichen Instrumente zu besichtigen. Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt.

Ort: Werkstatt der Firma Fleck & Franz, 79364 Malterdingen, Im Allmend 2

 

 

Zur Vormerkung: Der Termin für die nächsten „Tage der Waldkircher Dreh- und Jahrmarktorgel“ ist auf den 15. bis 17. Oktober 2021 festgelegt; das „Waldkircher Orgelfest“ ist vom 19. bis 21. Juni 2020 geplant.